High Five! 5 überzeugende Gründe für Fredeburger Schiefer®

Es genügt ein Blick auf unseren Schiefer, um seinem Zauber zu verfallen. Doch er kann nicht nur gut aussehen, sondern zeigt sich auch hinsichtlich seiner Herkunft, Haltbarkeit und Handhabung von seiner besten Seite. Architekten, Verarbeiter, Händler, Bauherren und Bauträger kommen gleichermaßen in den Genuss der vielen Vorteile des Naturprodukts. Normalerweise spricht man von „aller guten Dinge sind drei“ – bei Fredeburger Schiefer® sind es aber ganz klar fünf!

Fredeburger Schiefer® kommt besonders groß daher …

… und das hat nichts mit Größenwahn, sondern mit der Qualität des Materials zu tun. Sein einzigartiges Gefüge erlaubt es den Spaltern und Bergleuten in unser Schiefergrube, besonders große Formate aus den Blöcken zu schneiden. Die großformatigen Platten eröffnen ganz neue Spielräume bei der Gestaltung von Dächern, Fassaden und Innenräumen.

Fredeburger Schiefer® hält besonders lange durch …

… ein ganzes „Häuserleben“ lang, mindestens! Die außerordentliche Haltbarkeit verdankt der Schiefer in erster Linie seiner Gesteinsqualität. Begünstigt wird die Langlebigkeit durch seine Unempfindlichkeit gegenüber Frost, Hitze und Feuchtigkeit. So garantiert Schiefer eine hohe Wasserdichte und Brandsicherheit.

Fredeburger Schiefer® hat viele Gesichter …

… und dabei ist eines schöner als das andere. Das natürliche Farbspektrum reicht von Grau über Anthrazit bis hin zu Schwarz und betont die Hochwertigkeit des Materials. Dunkle Farbtöne und feine Strukturen verleihen jeder Schieferplatte ein individuelles und zeitloses Aussehen. Die einzigartige Persönlichkeit eines jeden Architekturprojekts wird außerdem durch die Resistenz des Fredeburger Schiefers gegenüber Schmutz dauerhaft bewahrt.

Fredeburger Schiefer® ist „Made in Germany“ …

… und zwar durch und durch. Die Schiefergrube befindet sich im namensgebenden Luftkurort Bad Fredeburg im Hochsauerlandkreis in Nordrhein-Westfalen. Hier liegen unsere eigenen Lagerstätten, in denen sowohl Gewinnung als auch Weiterverarbeitung des Naturwerkstoffs mithilfe von Sägemaschinen, Spaltautomaten, Robotern und Rechteckautomaten erfolgen.

Fredeburger Schiefer® liegt die Umwelt am Herzen

… und wird deswegen vor Ort mit kurzen Transportwegen und geringem Energieeinsatz produziert. Im Mittelpunkt der Über- und Untertagearbeiten stehen der umwelt- und ressourcenschonende Abbau und die nachhaltige Weiterverarbeitung des Rohschiefers. Im Vergleich mit anderen Baustoffen schneidet Schiefer in der CO2-Bilanz mit den geringsten Emissionswerten ab. Darüber hinaus kann er problemlos entsorgt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt
Alter Bahnhof 9
57392 Schmallenberg
Deutschland
Rechtsrelevante Seiten